Das Jahr 2020 hat für uns alle anders ausgesehen, als wir es erwartet haben. Unsere Aktionen mussten leider alle abgesagt werden und auch die großen Lager wie das schwarzbunt und der Landessommer mussten verschoben werden. Für viele von uns war dieses Jahr schwierig und wir haben die gemeinsamen Gruppenstunden, Lager und Fahrten sehr vermisst. Die Gruppenstunden wurden größtenteils auf digitale Angebote oder Ideen für zuhause umgestellt. Doch auch einiges neues ist im Jahr 2020 passiert:

Wir haben nämlich als Stamm einen Kleingarten gemietet, der noch sehr viel Arbeit bedeutet, aber in den wir als Stamm im Jahr 2021 viel Energie stecken werden. Dieser Garten soll eine zweite Möglichkeit für Gruppenstunden bieten, damit wir auch draußen die Möglichkeit für gemeinsame Unternehmungen haben.
Die Brombeeren und auch verwilderten Pflanzen haben wir schon an gemeinsamen Samstagen dort gestutzt. Im Frühjahr 2021 wollen wir auch eine neue Hütte im Garten aufbauen, da die alte leider eingefallen ist.

Im Jahr 2021 wollen wir neben den Stunden im Garten, auch wieder gemeinsame Aktionen verbringen. Hierfür haben wir einen Jahresplan aufgestellt, von dem wir natürlich nicht garantieren können, dass die Aktionen stattfinden können. Ihr findet ihn hier auf der Seite unter „Unsere Aktionen“. Wir warten erst einmal ab, planen als Stammesrat weiter und unsere Stammesmitglieder werden von uns auf dem laufenden gehalten. Hierfür wollen wir einen Newsletter etablieren und auch unsere digitalen Auftritte mehr ausbauen.

Wir sind für alle Mitglieder, die gemeinsam mit uns durch diese Ausnahmesituation gehen und im Stamm Kolibri bleiben unendlich dankbar! Wir hoffen euch bald alle wieder in den Gruppenstunden zu sehen und Lager für euch planen zu können. Wir vermissen euch!

Eure Stammesführung,
Lisa und Danny

Schreibe einen Kommentar